Büren an der Aare

Das mittelalterliche Stadtchen war früher von einem Wassergraben umgeben. Der dreieckige Ortskern wird von zwei Gassen umschlossen, deren ein städtisches Gepräge besitzt, während die andere sich in mehr ländlich bäuerlichem Gewand zeigt.

Die Altstadt Bürens figuriert als nationales Objekt im Bundesinventar für Kulturgüter. So sind denn auch markante Sehenswürdigkeiten anzutreffen: Das Schloss der ehemaligen Landvögte, das Rathaus, die beiden Stadtbrunnen, das Ortsmuseum «Spittel», die Lauben an der Hauptgasse und eine mächtige Holzbrücke, die über den Fluss führt. Während einer Führung erfahren Sie welche Geschichten sich hinter den stolzen Fassaden der historischen Gebäude verbergen. In wenigen Gehminuten erreichbar ist die idyllische Alte Mühle, die mit ihrer speziellen Gartenanlage zum Verweilen einlädt.

Nicht verpassen

Das Holzbrücke

Réf. Kirche

Das Rathaus

Das Schloss

Das Spittel Museum

Wanderungen entlang der Aare

Besonderheiten

print

    Kommende Veranstaltungen

  • Büre Nöijohr

    1 Januar 2019 - 2 Januar 2019

    Die schnellsten Eidgenossen, wenigstens wenn es um die Fasnacht geht, sind wohl die Bürener, denn s...

Einwohner: 3596
Höhe: 435 m ü. M.
Kanton: Bern (BE)
Kultur
Landschaft
Gastronomie