Grimentz

Bemerkenswert gut erhaltenes Dorf des Eifischtals. Der Weiler erstreckt sich entlang einer engen Strasse, die von Häusern aus Holz und Stein und von charakteristischen Speichern und Stadeln gesäumt wird.

Das Bürgerhaus stammt von 1550; im Gemeindesaal Sammlung von Zinnkannen. Nahe der 1950-51 errichteten Kirche drei steinerne Weinkeller.

Nicht verpassen

Das Stadthaus

Weinkeller zur Konservierung

Die alten Chalets

Besonderheiten

print
Einwohner: 445
Höhe: 1 572 m ü.M
Kanton: Wallis
Kultur
Landschaft
Gastronomie