Breil/Brigels (d)

80px Breil Brigels

Ueber mehreren Vorgängerbauten entstand um 1486 eine spätgot. Kirche, deren Schiff 1963 von Georg Berther neuerbaut wurde. Wallfahrtskirche St. Sievi (Eusebius) auf einer Anhöhe nördl. des Dorfes mit bemerkenswerten Wandmalereien: an der südl. Aussenwand Hl. Christophorus, um 1400; im Innern u. a. grosses Fresko mit Anbetung der Konige, um 1450-60.

In der Kirche St. Martin befindet sich ein zierlicher spätgot. Flügelaltar aus einer süddeutschen Werkstatt, dat 1518.

SEHENSWERT

WISSBEGIERT/KURIOSITÄT

 

INFO

www.brigels.ch 

 

RESTAURANT UND HOTEL

Logo Beschreibung

AUSWERTUNG DES DORF

 Kultur:

 v3

 Landschaft:

 v3

 Gastronomie:

 v3